John Deere Lanz Feldtag am Seepark in Kirchheim 2014

Nach vielen Jahren gab es wieder einen John Deere Lanz Feldtag.

Aber wie man es auch nennen mag, wichtig ist, dass alle Freude daran hatten und heil wieder zu Hause angekommen sind. Eins aber scheint sicher, die Grün-Gelben werden noch lange nicht verschwunden sein.

Und wer weiß, vielleicht trifft man sich irgendwo auf irgendeinem Feld und bringt die Erdkruste in Bewegung.
Wir wünschen allen weiterhin viel Spaß mit der vergangenen Technik.

Das OTW

Wann genau der letzte John Deere Lanz Feldtag war, ist wohl schwer heraus zu finden. Als der Zusatz -Lanz- bei den John Deere Traktoren wegfiel, gab es auch keinen sogenannten Feldtag mehr.

Danach waren es bis heute, unzählige John Deere Feldvorführungen.

Somit war der Grundstein für diese Veranstaltung als Idee geboren. Nach vielen Gesprächen mit Gleichgesinnten, wurde aus einer einfachen Idee, eine ganz tolle Veranstaltung. Wettertechnisch waren es nicht die besten Bedingungen für Vorführungen auf dem Feld. Die Stimmung unter den Teilnehmern und Besuchern war einfach klasse.

Aber schaut auf die Bilder, die sagen mehr als viele Worte. Wer lieber Bilder in Bewegung mag, klickt hier.

Viel Spaß

Freitagabend kamen die ersten Traktoren aus Nah und Fern. Erstmal großes Wiedersehen, da wir Jonny Freunde weit verteilt in Deutschland zu Hause sind.

Endlich ist es soweit, das Lächeln im Gesicht sagt wohl alles.

Zu diesem besonderen Anlass, darf die richtige Stärkung nicht fehlen.

Am Samstagmorgen ging es los. Aufstellen der Maschinen und Traktoren.

Die  John Deere - LANZ   Schlepper und Maschinen Sammlung des OTW`s  konnte während der Feldtage besichtigt werden.

...Kartoffel - Pflanz- Pflege und Erntegeräte.

...aus der Vogelperspektive

...verschiedene Heugeräte

...JD Düngerstreuer, Feldhächsler und Heulader


...Anhängepflüge mit Stachelwalze

...JD Schlepper mit den grün/gelben Beet-u.Drehpflügen

...die Schlepper  710 und 2020

... der 3020 mit 4schar Aufsattelpflug, ein original JD Gespann aus Amerika

... der 4230 mit 5schar Aufsattelpflug, ein weiters original JD Gespann aus Amerka.

...der 4230 mit dem gezogenem Mähdrescher, Typ 360

...der LANZ - Glühkopf D 7506, mit 25 PS, der erste nach dem Krieg bei Lanz hergestellte und ausgelieferte  

   Bulldog, Baujahr 1945.      

...der  LANZ - Alldog Geräteträger mit angebauter Drillmaschine und Gitterräder.

Transport der Ausstellungsmaschinen von Waltersbrück nach Kirchheim und wieder   zurück.                                                                                                                 

Karl, Herbert und meine Wenigkeit waren insgesamt viereinhalb Tage mit dem Hin- und dem Rücktransport beschäftigt und haben mit unseren Zugmaschinen-Jonny`s (JD 6800 / 3120 / 2020)  eine Strecke von ca. 1.800 KM zurückgelegt.

 

Jahrelanges Reparieren und Restaurieren lassen langsam den Platz knapp werden. Daher möchte ich diverse Teile veräußern.

Bei interesse, klicke auf den Marktplatz.

Disclaimer :

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Langericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu Verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Ich habe auf meinen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet angelegt.

Für alle diese Links gilt :

Ich erkläre ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und deren Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Internetpräsenz und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen.

Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Internetpräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei mir angemeldeten Links führen.

Besucherzaehler